Tina Maze aus Slowenien hat ihre erste Goldmedaille gewonnen. Mit einem Vorsprung von neun Hundertstel sicherte sie Platz eins vor Federica Brignone (ITA) und Tessa Worley (FRA).